joerg_kremer_konsorten_biolog_first_portrait

Das Hirn ist Verstand, Herz, Wissen, Gefühle, Seele, Vorurteile und persönliche, psychologische Disposition in einem. Macht man sich das bewusst, kann man erahnen, wie mächtig eine „biology first“ Marketingstrategie ist, die sich darauf fokussiert, diesen Ort in biologisch optimaler Weise zu erreichen, zu beeindrucken – gar zur Reaktion zu „zwingen“!

Jörg Kremer und Konsorten funktionieren auch nach dem „biology first“-Prinzip. Will man uns erreichen, gilt, was wir anderen raten. In Zukunft werden wir an Alltagsbeispielen zeigen, was die falsch und manchmal auch richtig machen, die mit uns kommunizieren möchten. Gerne können Sie uns auch Beispiele senden, aus denen wir besonders aussagekräftige aussuchen und bewerten.

(Für dieses Foto wurde ein Dekogehirn verwendet. Es läuft deshalb jetzt niemand hirnlos durch die Welt. Jedenfalls nicht, weil wir ein Hirn brauchten.)

Jörg Kremer ist Werber, Neuromarketer und Entwickler des Neuromarketingskonzepts biology first. Er startete früh mit einer Agentur für Corporate Design, entwickelte sich konsequent zum Corporate Advertiser, für den schon in den frühen Anfängen das Internet fest zur Kommunikation dazugehörte. Das alles bündelte er in einer Full Service Agentur. Zur Jahrtausendwende widmete sich Kremer dem neu entstehende Wissen in der Hirnforschung und der Evolutionspsychologie und entwickelte das Neuromarketingkonzept biology first. Heute gilt er unter dem Label Kremer und Konsorten als Spezialist für Neuromarketing, als Storyteller und Brander mit einzigartig umfangreichem Umsetzungswissen in vielen Branchen und nahezu jeder Anwendungssituation. Kremer hat vier Kinder und lebt heute im Ruhrgebiet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.