Kommunikation ist ein faszinierend dynamisches Thema. Wenn man gerade meint, einen Kommunikationskanal zu beherrschen, verändert sich die Technik, das Verhalten der Konsumenten oder die eigene Botschaft. Was für den einen pure Faszination ist, verunsichert den anderen. Das gilt sowohl für den Sender, als auch den Empfänger. In dieser Situation sind Generalisten gefragt, die den Überblick haben und sich mit 360 Grad Kommunikation nicht immer zufrieden geben und zur Not noch eine Pirouette anhängen. Man muss aber auch heute den Mut haben, mal nur 180 Grad zu kommunizieren. Denn damit fällt man heute schon wieder auf.

Neurokommunikation ist kein Zaubermittel. Neurokommunikation ist nicht die letzte Antwort auf alle Unsicherheiten in der Kommunikation, aber es ist mehr Wissen um die Wirkung von Wörtern, Bildern, Formen und Gesten, das alle Kommunikationsentscheidungen sicherer und leichter macht.

Kremer und Konsorten haben sich in der Kommunikation nie auf bestimmte Branchen konzentriert, sondern nur auf eine bestimmte Qualität der Herausforderung und Lösung: Wir lieben die, die Unmögliches begehren. Begehren Sie auf. Formulieren Sie mutig Ihre Ziele. Wir werden uns diesen Zielen verschreiben und mit Ihnen zusammen dafür sorgen, dass Sie mit Ihrer Arbeit, Ihrem Produkt und Ihrer Marke sicher und nachhaltig in Hirn und Herz Ihrer Kunden verbleiben.

Kremer und Konsorten ist ein einzigartiger Marketing- und Kommunikationsdienstleister mit Kunden in Deutschland und der Schweiz. Die Einzigartigkeit besteht in über 16 Jahren Erfahrung mit den Themen Neuromarketing und Neurokommunikation und dem darauf basierenden, eigenen Marketing- und Kommunikationskonzept – "biology first". "biology first" setzt auf die Annahme auf, dass man den Menschen in der Biologie seines Denkens und Handelns sehr gut kennen muss, um ihn schnell erreichen, nachhaltig faszinieren und aktivieren zu können. "biology first" ist die Essenz aus aktuellem Wissen in den Bereichen Neurophysiologie, Neuroökonomie, Evolutionspsychologie und Psychologie sowie der langjährigen Anwendungserfahrung in sehr vielen Branchen, Unternehmens-, Marken- und Marktsituationen. Als "atmende" Struktur passt sich Kremer und Konsorten mit individuell zusammengestellten Teams den Inhalten und der Größe der jeweiligen Aufgaben an. Das Ergebnis ist höchste Einzelfallkompetenz bei minimalen Overheads.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.