Kommunikation muss heute mit allen Raffinessen menschlichen Seins vertraut sein, um den Menschen damit zu überraschen, dass er genau da und exakt mit dem erreicht wird, worauf er von Natur aus lustvoll und damit sicher reagiert. Kremer und Konsorten nutzen das aktuelle Wissen um die Funktionen des Gehirns konsequent und erzielen damit Wirkungsoptimierungen in Marketing-Konzeption und Kommunikation, die verblüffen. Das Konzept, mit dem Kremer und Konsorten dieses Potenzial erkennen und nutzen, heißt „biology first„. Eswurde von Jörg Kremer in den letzten 12 Jahren entwickelt und evolutionär optimiert.

„biology first“ ist eine Haltung zu kommunizieren, die sich auf 30.000 Jahre evolutionäre Erfahrung des Gehirns ebenso konzentriert, wie auf die halbe Sekunde bei jedem Menschen, in der sein Gehirn schon entschieden hat, er selbst dies aber noch nicht weiß.

Eine besondere Haltung hat ein aussergewöhnliches Zeichen
Der Mensch wird in seinem Denken und Handeln von Ängsten, Wünschen, Träumen, von Sicherheit, Überlebenskampf und Sexualität gelenkt. Themen, die Kremer und Konsorten symbolisch im Logo führt.

Die Flügel stehen für die Kunst, sich über die Dinge zu erheben, sie aus anderen Perspektiven betrachten zu können, als andere dies tun.
Der Apfel steht für Verführung, wie wir sie von Eva und der Geschichte mit Paris kennen, der Hera, Athene oder Aphrodite einen Apfel geben musste, als Zeichen seiner Wahl für die schönste der drei Göttinnen. Ganz profan steht er aber auch für Ernährung.
Der Mund ist Sinnbild für Sexualität und Kommunikation.
Der moderne Helm steht für Abenteuer, Geschwindigkeit, Kampf und gleichsam auch für Schutz und Sicherheit.
Der Schild schützt bei Angriffen – aber auch bei geordneten Rückzügen.
Füller, Pinsel und Stift sind die Werkzeuge, die für alle Kommunikation stehen. Mal sind sie analog in der Lederschreibrolle oder digital in der Software. Sie sind real oder als Symbol allgegenwärtig und stehen für die handwerkliche Umsetzung aller Kommunikation.

Kremer und Konsorten ist ein einzigartiger Marketing- und Kommunikationsdienstleister mit Kunden in Deutschland und der Schweiz. Die Einzigartigkeit besteht in über 16 Jahren Erfahrung mit den Themen Neuromarketing und Neurokommunikation und dem darauf basierenden, eigenen Marketing- und Kommunikationskonzept – "biology first". "biology first" setzt auf die Annahme auf, dass man den Menschen in der Biologie seines Denkens und Handelns sehr gut kennen muss, um ihn schnell erreichen, nachhaltig faszinieren und aktivieren zu können. "biology first" ist die Essenz aus aktuellem Wissen in den Bereichen Neurophysiologie, Neuroökonomie, Evolutionspsychologie und Psychologie sowie der langjährigen Anwendungserfahrung in sehr vielen Branchen, Unternehmens-, Marken- und Marktsituationen. Als "atmende" Struktur passt sich Kremer und Konsorten mit individuell zusammengestellten Teams den Inhalten und der Größe der jeweiligen Aufgaben an. Das Ergebnis ist höchste Einzelfallkompetenz bei minimalen Overheads.